Tierschutzverein Südkreta e.V.

Über uns Ihre Unterstützung Tiervermittlung Interaktiv Shopping

Auslandstierschutz

Häufig werden wir gefragt, warum wir uns für den Auslandstierschutz einsetzen:

„Die Tierheime in Deutschland sind doch auch voll – warum holt Ihr dann noch Tiere aus dem Ausland nach Deutschland?“.


Solche und ähnliche Fragen möchten wir an dieser Stelle beantworten.

Fakt ist: Verstösse gegen bestehende Tierschutzgesetze gibt es – leider! – auf der ganzen Welt, und sicher auch in Deutschland. Und viele Hunde und Katzen warten auch in Tierheimen in Deutschland auf eine bessere Zukunft. Wir schätzen die Arbeit, die Menschen in Deutschland für den Tierschutz täglich leisten, sehr!

In Deutschland besteht jedoch eine vergleichsweise gute Situation für den Tierschutz, denn Deutschland verfügt allem voran über gut funktionierende Organe, um geltende Tierschutzbestimmungen durchzusetzen und Verstösse entsprechend zu verfolgen!

Tiere in deutschen Tierheimen leben – im Gegensatz zu vielen Hunden aus südlichen EU-Ländern – wenigstens in Sicherheit, gekennzeichnet durch:


Die Situation auf Kreta

(Einige Bilder von den Zuständen, die teilweise vor Ort anzutreffen sind, finden sie hier. Vorsicht, nichts für Zartbesaitete!)

Selbst diese banalen Bedürfnisse werden bei den Tieren auf Kreta, um die es dem Tierschutzverein Südkreta e.V. geht, sehr häufig nicht erfüllt! Hier einige Beispiele, die leider keine Einzelfälle darstellen:

All dies hat uns bewogen, uns speziell für den Tierschutz auf Kreta zu engagieren. Mittlerweile konnten wir das Leid für viele Strassenhunde und -katzen aus Kreta glücklich beenden und sie in geeignete Familien nach Deutschland holen.

Durch zahlreiche Kastrationen bei Heim- und Streunertieren konnten wir beitragen, das Leid vieler Tiere zu verringern.


Was ist das besondere an Hunden aus Kreta?

Tierhalter haben uns bestätigt, dass die Tiere, die wir ihnen vermittelt haben, besonders dankbar und anhänglich sind und sich vollkommen unkompliziert in bestehende Rudel einfügen. Die Tiere aus Kreta, die wir vermitteln, sind verträglich mit Menschen, Hunden und Katzen, können meist gut in Familien mit Kindern, sind meist leicht führig. Wir empfehlen dem neuen Mensch-Hund-Team den Besuch einer Hundeschule!

Einige Bilder der „Glückspilze“ sehen Sie hier.

Oft werden wir nach kleineren Hunden gefragt: Ein Vorteil kretischer Hunde besteht in diesem Zusammenhang darin, dass sie oft wirklich recht zierlich und kleinwüchsig (etwa Kniehöhe) sind! Auch Jungtiere und Welpen haben wir häufig in der Vermittlung.

Wenn Sie sich für einen Hund aus Kreta interessieren, sprechen Sie uns bitte an.

© 2017 Tierschutzverein Südkreta e.V.